Über mich

Hallo ich bin Susanne Peimann und beschäftige mich seit vielen Jahren mit Katzen. Sowohl mit großen als auch den kleineren häuslichen Exemplaren. In meiner Praxis für Tierpsychologie und Tierhomöopathie „Katzenwege“ betreue ich Mensch und Katze. Ebenso veröffentliche ich im Katzenwege-Blog regelmäßig interessantes Wissen zur und rund um die Katze, gebe Seminare und halte Vorträge zur Katzenpsychologie. Außerdem lebe ich seit vielen Jahren in einer glücklichen Partnerschaft mit Katzendame „Violet“ und unserem Katzenmädchen „Sissi“, die unser Leben seit Kurzem bereichert.

Mit-Violet

Selfie mit Violet, 2014

Doch meine Liebe gehört auch dem Amur-Leoparden. Als ich das erste Mal eine Dokumentation über sie sah, war ich sehr ergriffen von diesen schönen Samtpfoten, speziell Kater „Puzan“ hatte es mir angetan. Die Film-Dokumentation „Leoparden in Sibirien“ ist auch ein sehr trauriger Film und ich bin froh, dass sich heute, Jahre später die Population der Amur-Leoparden etwas erholt. Die Idee helfen zu können kam mir und ich besuchte in 2007 Sibirien und Kedrovaya-Pad, das damalige Schutzgebiet für die Amur-Leos. Nach meiner Rückkehr startete ich das „Projekt zur Rettung des Amur-Leoparden“. Vor Ort hatte ich gute Kontakte geknüpft jedoch im Rahmen der Umstrukturierung und Zusammenlegung unterschiedlicher Schutzgebiete zu dem „Land of Leopards“ änderten sich auch Zuständigkeiten in der Park-Direktion. Kedrovaya-Pad war in der Form nicht mehr existent. Somit war der Informations-Fluss zuweilen etwas schwierig und stockend. Von der schwierigen Kommunikation aufgrund fehlender Englisch-Kenntnisse auf russischer Seite und meiner fehlenden Russisch-Kenntnisse mal ganz zu schweigen. Dann lernte ich über Facebook Tatjana Belikova kennen und schätzen. Sie ist eine engagierte Tier- und Naturschutzfreundin mit guten Kontakten und immer aktuellen Informationen und mein direkter Draht ins „Land of Leopards“. Außerdem hält sie mich regelmäßig über aktuelle Entwicklungen vor Ort auf dem Laufenden. Ohne sie würden viele Informationen, die ich heute veröffentliche nicht existieren.

Weiterhin viel Freude mit den interessanten News zum Amur-Leoparden und Katzen ganz allgemein.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.